Holztruhen und Holzkisten

Oseberg Truhe 149 / Oseberg chest 149

Diese Arbeit orientiert sich an dem Fund vom Oseberg-Schiff in Norwegen, die als Truhe in Seitstollenbauweise interpretiert wird. Die Länge ist ca. 113cm, Breite 32cm, Höhe 38cm. 

 

Als Quelle meines Nachbaus dient mir hierbei das Buch von Barbara Grodde "Hölzernes Mobiliar im vor- und frühgeschichtlichen Mittel- und Nordeuropa".

 

Oseberg Truhe 156 / Oseberg chest 156

Diese Arbeit orientiert sich an dem Fund vom Oseberg-Schiff in Norwegen, die als Seitstollentruhe interpretiert wird. Die Länge ist ca. 104cm, Breite 36cm, Höhe 41cm. 

 

Als Quelle meines Nachbaus dient mir hierbei das Buch von Barbara Grodde "Hölzernes Mobiliar im vor- und frühgeschichtlichen Mittel- und Nordeuropa".

 

Oseberg Truhe 178 / Oseberg chest 178

Diese Arbeit orientiert sich an dem Fund vom Oseberg-Schiff in Norwegen, die als große Holztruhe in Seitstollenbauweise interpretiert wird. Die Länge ist ca. 66,5cm (62cm), Breite 24,0 (21cm), Höhe ca. 34,5cm

 

Als Quelle meines Nachbaus dient mir hierbei das Buch von Barbara Grodde "Hölzernes Mobiliar im vor- und frühgeschichtlichen Mittel- und Nordeuropa".

 

Truhe 178 nach Fund Oseberg
Truhe 178 nach Fund Oseberg
Truhe 178 nach Fund Oseberg
Truhe 178 nach Fund Oseberg

Mästermyr Werkzeugkiste / Mastermyr tool chest

Diese Arbeit orientiert sich an dem Fund in Sproge auf der Insel Gotland, Schweden, die als Werkzeugtruhe aus Eichenholz interpretiert wird. Die Länge ist ca. 88cm, Breite 20,5cm, Höhe 24cm.

 

Als Quelle meines Nachbaus dient mir hierbei das Buch von Barbara Grodde "Hölzernes Mobiliar im vor- und frühgeschichtlichen Mittel- und Nordeuropa".

 

Werkzeugtruhe nach Fund Mästermyr
Werkzeugtruhe nach Fund Mästermyr

Birka Truhe Grab 639 / Birka chest Grave 639

Diese Arbeit orientiert sich an dem Fund im Kammergrab 639 in Birka, Schweden, die sich durch die geborgenen Metall Fragmente als "verschränkte Truhe" mit Bronzeblechbeschlägen rekonstruieren liess. Die Länge ist ca. 46cm, Breite 20cm, Höhe 17cm.

 

Als Quelle meines Nachbaus diente mir hierbei das Buch von Barbara Grodde "Hölzernes Mobiliar im vor- und frühgeschichtlichen Mittel- und Nordeuropa" sowie die Angaben auf der Webseite des Staatlichen Historischen Museums, Stockholm, Schweden (SHM).

 

Truhe nach Fund Birka, Grab 639
Truhe nach Fund Birka, Grab 639
Truhe nach Fund Birka, Grab 639
Truhe nach Fund Birka, Grab 639

Haithabu Truhe / Haithabu chest

Diese Arbeit orientiert sich an dem Fund in Haithabu, Dänemark (heute Schleswig-Holstein), die als Holztruhe interpretiert wird. Die Länge ist ca. 52cm, Breite unten 25cm oben 22, Höhe 28cm.

 

Als Quelle meines Nachbaus diente mir hierbei das Buch von Dr. Kurt Schietzel "Spurensuche Haithabu"

Truhe nach Fund Haithabu, Hafen
Truhe nach Fund Haithabu, Hafen
Truhe nach Fund Haithabu, Hafen
Truhe nach Fund Haithabu, Hafen

Haithabu Truhe / Haithabu chest

Diese Arbeit orientiert sich an dem Fund in Haithabu, Dänemark (heute Schleswig-Holstein), die als Holztruhe interpretiert wird. Die Länge ist ca. 52cm, Breite unten 25cm oben 22, Höhe 28cm.

 

Als Quelle meines Nachbaus dienten mir hierbei die Angaben im Buch von Dr. Kurt Schietzel "Spurensuche Haithabu" sowie der interessante Austausch über das Schlosssystem mit dem Restaurator des Museums Haithabu W. Heppelmann.


Oseberg Truhe 149/156 (Bingen)



Truhenprojekt auf der Basis der Funde 149 und 156 vom Oseberg-Schiff, größenmodifiziert mit einer Breite von 118cm.

 

Mastermyr-Schloss vom Tempora Historica - Der Mittelalter-Laden in Koblenz, fantastisches handgeschmiedetes Gehänge von Jens Perleberg auf dem Spectaculum in Worms erstanden.

Haithabu Truhe (Big Trunk)



 

Truhe basierend auf dem Fund von Haithabu, als "Big Trunk" Version.

 

Schloss basierend auf dem Mästermyr Fund, vom Tempora Historica - Der Mittelalter-Laden in Koblenz

Oseberg Truhe 149/156 (Berlin)



 

Wikingerzeitliche Truhe auf der Basis der Funde aus dem Osebergschiff, Truhe 149 bzw. Truhe 156, kombiniert mit Replik vom Mästermyr-Schloss vom Tempora Historica - Der Mittelalter-Laden in Koblenz mit leicht modifizierten Maßen der Truhe

Lund Kinderlade (Löffelschnitzer)



 

Leicht modifizierter Kinderstuhl auf der Basis des Fundes in Lund, aus Kieferholz, mit Querstange und Holzkeilen aus Buche.

Alle von uns in Handarbeit gefertigten Holzarbeiten sind unsere Interpretationen nach Fund aus der Wikingerzeit, die sich möglichst in Aussehen, Material und Größe an den Originalen orientieren. 

 

Da alle Stücke in Handarbeit gefertigt werden und der natürliche Rohstoff Holz jedesmal anders ist sind Abweichungen zu den Abbildungen möglich und auch gewollt. 

 

Unsere Arbeiten orientieren sich dabei hauptsächlich an den Funden vom Oseberg-Schiff, aus Birka und aus Haithabu.

 

Viel Spass auf den weiteren Seiten mit unseren Arbeiten.

 

Bei Interesse an unseren Produkten schickt uns eine Mail oder ruft an.