Taschenbügel

Taschenbügel nach Fund in Haithabu

Diese Arbeiten orientieren sich an Funden aus der Wikingerzeit in Haithabu (Dänemark, heute Schleswig-Holstein), die als Taschenbügel angesprochen werden.

 

Als Quelle unserer Arbeiten diente uns hierbei das Buch von Florian Westphal "Die Holzfunde von Haithabu".

 

HbH.119.014

Länge ca. 18,1 cm

Esche

 


HbH.119.013

Länge ca. 26,2 cm

Ahorn (Fund unbestimmt)

 

HbH.119.013

Länge ca. 26,2 cm

Esche (Fund unbestimmt)

 


HbH.119.012

Länge ca. 41,5 cm

Ahorn

 


HbH.119.003

Länge ca. 49,6 cm

Esche

 


HbH.119.001, HbH.119.002

Länge ca. 35,6 cm

Buche

 


Taschenbügel nach Fund in Birka, Schweden

Diese Arbeiten orientieren sich an Funden in Birka (Schweden), die als Taschenbügel interpretiert werden. Die Originale wurden aus Bein oder Knochen gefertigt. Unsere Interpretation ist aus Buchenholz. 

 

Als Quelle unseres Nachbaus dienten uns hierbei die Recherchen und Angaben auf der Webseite des Staatlichen Historischen Museums, Stockholm, Schweden (SHM).

466475 SHM 21682

Länge ca.22,0 cm

Buche


604027 SHM 20415 7

Länge ca. 24,5 cm

Buche


Fundnummer

Länge ca. 29,5 cm

Buche


Alle von uns in Handarbeit gefertigten Taschenbügel sind unsere Interpretationen nach Fund aus der Wikingerzeit, die sich möglichst in Aussehen, Material und Größe an den Originalen orientieren. Diese gefundenen Holzstücke werden als Taschenbügel interpretiert.

 

Da alle Stücke in Handarbeit gefertigt werden und der natürliche Rohstoff Holz jedesmal anders ist sind Abweichungen zu den Abbildungen möglich und auch gewollt. Alle Arbeiten aus Holz werden ausschließlich mit Leinöl endbehandelt und poliert. 

 

Viel Spass auf den weiteren Seiten mit unseren Arbeiten.

 

Bei Interesse an unseren Produkten schickt uns eine Mail oder ruft an.